Mit nur 100 Kalorien pro Tag zusätzlich,
30 Kilogramm mehr in 10 Jahren.

100kcal …das sind zu Beispiel:

1 Glas Apfelsaft (250ml)

1 „Achterl“ Wein

1 Rippe Schokolade

12 Gummibärchen

2 Kekse

1 „Milchschnitte“

…mit einem Wort, das ist nicht viel.

Der Kalorienbedarf der Menschen hat sich in den letzten Jahrzehnten doch ein wenig verändert.

Da wir immer mehr sitzen und immer mehr Leute sich körperlich weniger anstrengen, bzw. wir auch viel weniger zu Fuß gehen, ist der tägliche Kalorienbedarf gesunken.
Grund dafür ist auch, dass wir aufgrund weniger Bewegung auch immer weniger Muskelmasse aufrechterhalten können. Ebenso können wir auch weniger davon aufbauen.
Da sich Muskelmasse jedoch ganz massiv auf unseren Grundumsatz und somit auch auf den täglichen Kalorienbedarf auswirkt, ist es ein entscheidender Faktor bei der Zunahme von Fettmasse.

Dennoch konsumieren wir im Schnitt 500 Kilokalorien!!! mehr als noch in den 1970er Jahren.
(Das entspricht einer Käseleberkäsesemmel)

Selbst ein Kalorienüberschuss von nur 50 bis 100 Kalorien pro Tag, kann die Körpermasse um 1 bis 3 Kilogramm pro Jahr ansteigen lassen.

Macht in 10 Jahren also 10 bis 30 Kilogramm.

FAZIT:
Mehr Bewegung machen oder das nächste Mal vielleicht doch lieber einmal mehr darüber nachdenken, ob ich denn das kleine Stück Schokolade oder das Gläschen Wein wirklich brauche…

Beste und gesunde Grüße
Euer Philipp

 

 

 

By |2018-02-15T11:16:39+01:00Februar 15th, 2018|Tags: , , , , , , , , , |